Strautmann Umwelttechnik

Ihr Spezialist für Entsorgungstechnik

Die Strautmann Umwelttechnik GmbH wurde 1993 im niedersächsischen Melle durch die Strautmann Gruppe gegründet. Seitdem entwickelt, produziert und vertreibt die Strautmann Umwelttechnik GmbH Ballenpressen und Brikettpressen zur Volumenreduzierung und Entsorgung von Wertstoffen wie Kartonage, Folie, PET-Flaschen, Styropor (EPS) und Restmüll. Das Produktprogramm reicht von den Einkammer- und Mehrkammerballenpressen hin zu halb- und vollautomatischen Ballenpressen.

Mit den Brikettpressen ist Strautmann in der Getränkeindustrie Deutschlands Marktführer. Neben den Fasspressen runden die Restmüllpressen Mülltonnenpressen und Rollcontainerpressen für Restmüll das Produktprogramm von Strautmann ab. Mitglieder der Strautmann Gruppe sind die Firmen B.Strautmann & Söhne und Strautmann Hydraulik GmbH & Co. KG

Mitglied einer starken Gruppe



VDMA Mitgliedschaft

 

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau "VDMA" vertritt wirtschaftliche, technische und wissenschaftliche Interessen des Maschinenbaus. Insbesondere mittelständische Unternehmen zählen zu den Mitgliedern. Über 3.000 Unternehmen der Investitionsgüterindustrie werden vom VDMA, dem somit größten Industrieverband in Europa vertreten.

Der VDMA erklärt: "Die deutsche Maschinenbau-Industrie ist international führend und mit über 1 Million Beschäftigen das Rückgrat der deutschen Industrie sowie größter industrieller Arbeitgeber im Land. Der Maschinen- und Anlagenbau entwickelt und produziert Schlüsseltechnologien für den Weltmarkt. Die Exportquote liegt bei rund 77 Prozent. Mit einem Umsatz von 218 Milliarden Euro (2015) ist er einer der führenden Industriezweige in Deutschland."

 

Strautmann kann als Mitglied des größten Industrieverbandes in Europa die Plattform für nationalen und internationalen Austausch und Informationsfluss nutzen. Trends und Entwicklungen können wir so optimal in unsere Produktentwicklung und Fertigung integrieren.