EPS / airpop® früher Styropor®

 

EPS – besser bekannt unter dem Handelsnamen „Styropor®“ – wird häufig als Verpackungsmaterial genutzt. Das Problem: EPS besteht zu einem Großteil aus Luft und verursacht damit ein erhebliches logistisches Problem. Weil mehr Luft als Material transportiert wird, fallen hohe Transportkosten und teure Lagerräume werden verschwendet.

 

Unsere Lösung: Mit der Strautmann Brikettierpresse StyroPress® können EPS-Formteile zu Briketts verdichtet werden. Das Volumen wird um 97% reduziert. Das heißt auf einen LKW passen ca. 800kg loses EPS – in Brikettform aber bis zu 24 Tonnen. So werden enorme Logistikkosten eingespart und sehr hohe Erlöse für den Verkauf dieses Wertstoffs erzielt.


Fotos


Mögliche Brikettpresse